Breslauer Straße 13, 79341 Kenzingen
07644.91130

Geschichte

BILDUNG | VIELFALT | TRADITION

142 Jahre Gymnasium Kenzingen

Im Jahre 1878 wurde in Kenzingen eine höhere Bürgerschule gegründet, aus der 1891 die Realschule hervorging. 1948 erfolgte der Wechsel zur Schulform des Progymnasiums, bis dannn 1966 der Status eine voll ausgebauten allgemein bildenen Gymnasiums erreicht wurde.

Die ständig wachsende Bedeutung höherer Bildung und Zunahme der Schülerschaft trugen zu dieser Entwicklung bei. Der Umzug in die “neuen” Räumlichkeiten des Gymnasiums erfolgte 1962. Da das Progymnasium aber bald aus allen Nähten platzte war eine Erweiterung notwendig, die mit der Einweihung des Hauptgebäudes 1973 erfolgte. 2005 kam der Erweiterungsbau mit dem Atrium hinzu.

Die Aula aus dem Jahr 1962 wurde 2019 aufwändig saniert und steht nun mit moderner Technik für Veranstaltungen zur Verfügung.

 

2018 feierte die Schulgemeinschaft ihr 140jähriges Jubiläum. Mehrer Veranstaltungen begleiteten dieses Festjahr. Den Anfang gab es im Anschluss an eine Schulversammlung am 08. Januar 2018, bei der 140 Luftballons in den Himmel entlassen wurden.