Breslauer Straße 13, 79341 Kenzingen

Verabschiedungen

BILDUNG | VIELFALT | TRADITION

Verabschiedungen

Am letzten Schultag entließ Schulleiter Thilo Feucht die vier Kolleginnen Claudia Hertz, Dr. Edith Michel, Judith Stolz-Fischer und Brigitte Thober in den wohlverdienten Ruhestand. Sie alle prägten das Schulleben auf ihre jeweils besondere Art und Weise und standen seit vielen Jahren den Kenzinger Schülerinnen und Schüler bis hin zur Abiturprüfung mit Rat und Tat, Wertschätzung, ihrem Fachwissen und viel Herzlichkeit zur Seite.

Bei ihrer schulischen Arbeit war allen Kolleginnen der Austausch ein wichtiges Anliegen: Claudia Hertz förderte durch ihr außerordentliches Engagement bei den Projekten Comenius und Erasmus+ internationale Begegnungen. Edith Michel und Brigitte Thober pflegten und intensivierten mit viel Herzblut Austauschmaßnahmen mit den französischen Austauschschulen in Ingersheim und St.-Georges-de-Reneins.

Judith Stolz-Fischer schließlich lag besonders der Austausch mit den Schülerinnen und Schülern auf der Bühne am Herzen. Mit großem Einsatz leitete sie die Theater-AG der Schule und führte viele AG-Mitglieder gekonnt an das Schauspiel und das Theater heran.

 

Das Bild zeigt Schulleiter Thilo Feucht zusammen mit den am letzten Schultag anwesenden Kolleginnen Brigitte Thober und Judith Stolz-Fischer.

Claudia Hertz und Edith Michel wurden zu einem anderen Zeitpunkt verabschiedet.

 

Schulleiter Thilo Feucht verabschiedete auch die Referendarinnen, die unter außergewöhnlichen Bedingungen ihre Ausbildung am Gymnasium Kenzingen erfolgreich abgeschlossen haben.

von links nach rechts: Frau Selina Meinke, Frau Valerie Adler, Frau Nathalie Rogg, Frau Katharina Beck, Frau Moser Fendel

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.