Breslauer Straße 13, 79341 Kenzingen

Neue Kooperation Schule – Beruf

BILDUNG | VIELFALT | TRADITION

Neue Kooperation Schule – Beruf

Zusammenarbeit zur Berufsorientierung

Braunform unterzeichnet Kooperationsvereinbarung mit Gymnasium Kenzingen

Am Dienstag hat die Braunform GmbH einen Kooperationsvertrag mit dem Gymnasium Kenzingen unterschrieben. Die Zusammenarbeit findet im Rahmen der Berufsorientierung am Gymnasium statt und zielt darauf ab, Schüler/innen ganzheitlich bei der Berufserkundung zu begleiten.

Die Berufsorientierung am Gymnasium (BOGY), die unter anderem in das Schulfach Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung (WBS) integriert ist, beginnt in Klassenstufe 8. Um Schüler/innen bei der Berufswahl zu unterstützen und zu begleiten, werden beispielsweise Berufsschnuppertage sowie 5-tägige Praktika angeboten. Die Berufserkundung ermöglicht jungen Menschen so zum einen, erste Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln, zum anderen werden Kontakte zu Unternehmen geknüpft.

Interesse für Ausbildungsberufe wecken

Seit über 40 Jahren setzt das regional ansässige Familienunternehmen auf eine qualifizierte Ausbildung und hat sich groß auf die Fahnen geschrieben, jungen Menschen einen qualitativ hochwertigen Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen. Aus diesem Grund genießt auch das Thema Praktikum einen hohen Stellenwert. Als Kooperationspartner reserviert Braunform beispielsweise Praktikumsplätze für die Schüler/innen, um die technischen und kaufmännischen Berufe näher zu bringen. In Begleitung der Praktikumspaten lernen die Jugendlichen nach einem Betriebsrundgang das Ausbildungszentrum bzw. die verschiedenen Abteilungen kennen und erhalten so wertvolle Praxiserfahrung. Weiter sind im Rahmen der Schuloffensive Schülerseminare, Bewerbertrainings, der Girls` Day, Ausbildungsmessen sowie der jährliche Ausbildungstag des Unternehmens fest im Terminplan verankert.

“Viele Jugendliche, die ein Praktikum bei uns absolviert haben, bewerben sich später für einen Ausbildungsplatz” meint Personalleiter Oliver Bornhäuser und ergänzt “Das hat einen erheblichen Vorteil”. Denn sie kennen den Betrieb schon. Praktika sind ganzjährig für die “komplette Palette” der Ausbildungsberufe möglich.

Bildübersicht:

 

Braunform unterzeichnet Kooperationsvertrag mit dem Gymnasium Kenzingen: (von rechts) Frau Pfreundschuh (BOGY-Beauftragte Gymnasium Kenzingen), Herr Feucht (Direktor Gymnasium Kenzingen) und Oliver Bornhäuser (Personalleiter Braunform)

  

Braunform im Überblick         

Die 1977 durch Erich Braun in Bahlingen a. K. gegründete Braunform GmbH gehört heute zu den weltweit führenden Partnern im Bereich Kunststoff Formenbau. Das langfristig orientierte Familienunternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, Spritzgießwerkzeuge herzustellen, für deren Endprodukte – nach heutigem Stand – Kunststoff als Rohstoff alternativlos oder ressourcenschonender ist als die mögliche Alternative. Das Alleinstellungsmerkmal des Formenbaues ist die Pharmatechnik Produktion in eigenen Reinräumen nach GMP C und D. Die Braunform GmbH wird heute von Frau Pamela Braun (Geschäftsführende Gesellschafterin) und Herrn Emmanuel Foyer (Geschäftsführer) geleitet. Mit 365 Mitarbeitern gilt das Unternehmen als wichtiger Arbeitgeber in der Region im Südwesten Deutschlands.

Mission Statement

Molding Your Visions: Wir formen die Bedürfnisse unserer Kunden. Wir bieten Lösungen, die Produkte unserer Kunden effektiv mittels sauberer neuester Technologie und Wirtschaftlichkeit zu produzieren mit den Kernkompetenzen Formenbau, Spritzgießen sowie Rundumservice.

Braunform im Detail

Braunform ist spezialisiert auf die Fertigung von Mehrkomponentenformen, Multikavitätenwerkzeugen, Etagenspritzgießwerkzeugen, Formen für die Medizintechnik (MED Mold®) sowie schnellen, langlebigen Drehtellern. Der vollklimatisierte Präzisions-Formenbau mit modernster Fertigungstechnologie bedient u. a. die Branchen Pharma, Personal Care, Wassertechnik, Elektro und Automobil. Für die Pharmaindustrie werden in hochmodernen Reinräumen gemäß GMP C und D anspruchsvolle Herstellungsprozesse, inklusive automatisierter Montage und Stanzen, umgesetzt. Im eigenen Technologie Zentrum können Spritzgießmaschinen für 2K- (mit Silikonanspritzung) und 3K-Anwendungen für Vorserienfertigungen genutzt werden. Durch die Projektabwicklung und das Full-Service-Engineering werden kürzeste Time-to-Market-Zeiten ermöglicht und Kosten deutlich reduziert. Kernfelder sind Prozesssicherheit, kürzere Zykluszeiten, Steigerung der Ausbringungsmenge und höchste Produktqualität in Verbindung mit Unterstützung und Beratung für nachhaltige Produktionsprozesse. Das Unternehmen ist zertifiziert nach DIN EN 13485 / 15378 / 9001 / 14001 / 50001.

Das Unternehmen setzt ganz auf „Engineering Made in Germany“. Dies beinhaltet nicht nur ein hochqualifiziertes, begeisterungsfähiges Team sowie einen hohen Ausbildungsanteil (10%), sondern auch höchste Qualität und Technologieführung. Die in der Unternehmenspolitik fest verankerte Nachhaltigkeitserklärung verpflichtet zur stetigen Verbesserung des eigenen CO2-Fußabdrucks. Im Jahr 2020 wurde das Unternehmen auch von der Nachhaltigkeitsplattform „Ecovadis“ mit einer Silber Medaille ausgezeichnet. Sowohl betriebliches Gesundheitswesen als auch soziales Engagement werden großgeschrieben. Als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands wurde Braunform nach 2014 und 2017 im Jahr 2020 zum dritten Mal mit dem „Top Job“-Award ausgezeichnet.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.