Breslauer Straße 13, 79341 Kenzingen
07644.91130

Fazitpreis

BILDUNG | VIELFALT | TRADITION

Fazitpreis

Julian Burmeister mit dem FAZIT-Preis ausgezeichnet

 

Am Mittwoch, dem 15. Januar, erhielt Julian Burmeister den FAZIT-Preis der Fazit-Stiftung für seine hervorragenden Leistungen, die er im Rahmen des Projektes „Jugend schreibt“ erzielte. Der Preis ist mit 2000 Euro dotiert. Der Kenzinger Gymnasiast verfasste während des Projektjahrs 2019 fünf Reportagen, die allesamt als Aufmacher in der Rubrik „Jugend schreibt“ der Frankfurter Allgemeinen Zeitung veröffentlicht wurden. Bei der feierlichen Preisverleihung im Redaktionsgebäude der Frankfurter Allgemeinen Zeitung hoben Karl Dietrich Seikel, Kuratoriumsvorsitzender der FAZIT-Stiftung, und Jürgen Kaube, Herausgeber der FAZ, die Themenvielfalt hervor, die der 17-jährige Preisträger aus Königschaffhausen in Angriff genommen und für den Leser sehr anschaulich aufbereitet habe. Dabei habe er, so der Herausgeber, es geschafft, der Leserschaft neue Einblicke und bisher nicht Bekanntes zu verschaffen. Der Nachwuchsjournalist schrieb verschiedene Reportagen wie die geschichtlich fundierte über das Kloster St. Peter im Schwarzwald. Aufrüttelnd sind die aufschlussreichen Reportagen über einen Polarforscher, der seit 30 Jahren auf Grönland forscht, oder über die Tierwelt auf Helgoland, die durch die Plastikverschmutzung der Meere bedroht ist. Schließlich garantieren die beiden Porträts über die Burgbewohner der Meersburg am Bodensee oder über den Abenteurer und Romanautor Rainer Maria Schröder ein spannendes und einmaliges Lesevergnügen.

 

Folgender Link führt Sie zu allen Texten, die bisher von Schülerinnen und Schülern unserer Schule veröffentlicht wurden:

 

https://www.faz.net/suche/?query=Gymnasium+Kenzingen&resultsPerPage=20

 

Foto (PresseAG): Julian Burmeister bei der Preisverleihung im Redaktionsgebäude der FAZ neben einem seiner Artikel.