Breslauer Straße 13, 79341 Kenzingen

98. Offene Bühne „Viele Sterne erhellen die Nacht“

BILDUNG | VIELFALT | TRADITION

98. Offene Bühne „Viele Sterne erhellen die Nacht“

Nach zweijähriger Pause findet am kommenden Dienstag, dem 24. Mai 2022 wieder eine „live“-Offene Bühne statt. Sie beginnt um 19.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums Kenzingen und steht unter dem Motto „Viele Sterne erhellen die Nacht“.

Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Kenzingen wird endlich wieder eine Plattform geboten um ihre musikalischen Fertigkeiten zu präsentieren.

Die Ensembles der Mittelstufenband und des Abiturjahrgangs werden bekannte und moderne Stücke vortragen und damit den Abend erleuchten.

Außerdem wird das Publikum einiges über die Holocaust-Zeitzeugin Inge Auerbacher erfahren, die aus Kippenheim stammt und am 27. Januar 2022, am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, eine Rede im Deutschen Bundestag gehalten hat. Von ihr stammt der Gedichtband „Ich bin ein Stern“, welcher den Titel der 98. Offenen Bühne inspiriert hat.

Die Eine-Welt-AG stellt die Aktionen zur Ukrainehilfe unserer Schulgemeinschaft vor.

So soll die Dunkelheit durch strahlende Hoffnungssterne durchbrochen werden.

In der Pause verkauft die Eine-Welt-AG Snacks, Getränke und Waren aus fairem Handel. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für die Kinderheime in Arequipa/Peru und in Natitingou/Benin, die von der AG unterstützt werden, gebeten.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.